Stimmtherapie

Beeinträchtigungen der Stimme können im privaten wie im beruflichen Alltag zu erheblichen Beeinträchtigungen führen. Die Stimme klingt heiser oder rau und fremde Personen wünschen „Gute Besserung“.

Stimmstörungen können verschiedene Ursachen haben. Manchmal liegen organische Veränderungen vor (beispielsweise Stimmlippenknötchen, Randkantenödeme), Lähmungen der Stimmbänder können auftreten oder Tumorerkrankungen sowie hormonelle Veränderungen können die Stimme beeinträchtigen.

In der logopädischen Behandlung werden stimmhygienische Maßnahmen angesprochen sowie gezielt Übungen zum Training der Stimme angeboten. Ich bediene mich dazu an verschiedenen Konzepten, um eine individuell auf den Betroffenen zugeschnittenen Therapiemethode zu entwickeln.

Vor allem für Berufssprecher wie Lehrer und Call-Center-Mitarbeiter oder Sänger ist ein gezieltes Vorgehen unerlässlich, da sie auf ihre Stimme angewiesen sind. Aber auch Menschen die beruflich nicht viel Sprechen, aber deren Hobby oder der Alltag viel von ihrer Stimme abverlangt können unter Stimmstörungen leiden und können logopädische Therapie in Anspruch nehmen.

Praxis für Logopädie
Lisette Ruckes
Graf-von-Stauffenberg-Weg 18
59379 Selm-Bork

Tel. +49 (0) 2592 97 303 80
Fax +49 (0) 2592 97 303 81

praxis@logopaedie-ruckes.de
www.logopaedie-ruckes.de