Schwerpunkte

Der Schwerpunkt meiner Tätigkeit liegt in der Behandlung von erwachsenen Klienten mit neurologischen Beeinträchtigungen. Durch gezielte Fortbildungsmaßnahmen und Zertifizierungskurse habe ich verschiedene Zusatzqualifikationen erreichen können:

  • Fachtherapeutin Neurologie (Düsseldorfer Akademie, 2011)
  • Trachealkanülenmanagement (RehaNova (mit Aufbaukurs), 2011)
  • LSVT-Therapeutin (Workshop und Zertifizierung, 2014
  • NEUROvitalis-Übungsleiterin (Zertifizierung, 2010)

Neurologisch bedingte Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen sind demzufolge mein Spezialgebiet. Durch mein Studium der Logopädie an der Hogeschool Zuyd in Heerlen (NL) und meine Weiterbildung zur Fachtherapeutin Neurologie ist es mir besonders wichtig wissenschaftlich fundiert zu arbeiten.
Gerade im Bereich der Aphasien (Sprachstörungen; z.B. nach Schlaganfall), Dysarthrien (Sprechstörungen; zum Beispiel bei Morbus Parkinson, Multipler Sklerose, Amyothropher Lateralsklerose) und Dysphagien (Schluckstörungen; zum Beispiel nach Schlaganfall, bei Amyotropher Lateralsklerose, Morbus Parkinson) ist mir ein gezieltes Vorgehen außerordentlich wichtig.

Beim Trachealkanülenmanagement steht das Ziel der Dekanülierung an oberster Stelle. Dieses Ziel lässt sich nicht immer erreichen, dennoch lässt sich durch gezieltes Sprech- und Schlucktraining sowie einer regelmäßigen Sekretolyse eine Zunahme der Lebensqualität erreichen.

Das Lee-Silverman-Voice-Treatment (LSVT) wurde für Klienten mit Sprechstörungen bei Morbus Parkinson entwickelt. Studien haben die Effektivität dieser Behandlung für diese Klientengruppe bestätigt und es zeigt sich, dass dieses Therapieprogramm auch (in angepasster Weise) für Klienten mit Multipler Sklerose oder nach erlittenem Schlaganfall nützlich sein kann.

Als zertifizierte NEUROvitalis-Übungsleiterin biete ich Kurse an, welche die Aufmerksamkeit und Konzentration sowie das Gedächtnis schulen. Dieses Programm wird in kleinen Gruppen von drei bis acht Teilnehmern angeboten. Dabei wird auf die Gruppenzusammensetzung geachtet. NEUROvitalis ist geeignet für ältere Menschen, die sich gerne kognitiv fit halten möchten, es kann aber auch angepasst und für Klienten mit beginnenden Demenzen oder bei Klienten mit Beeinträchtigungen in den genannten Bereichen eingesetzt werden (zum Beispiel bei Morbus Parkinson, Multiple Sklerose).

Ruckes_Icon_Ziele